+++ Termine für die 1. Bundesliga und Landesliga online +++

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

2. und 3. Mannschaft des TSV überzeugen PDF

Oberliga-Team mit Überraschungssieg

Jeweils zu einem überzeugenden Sieg kamen die Bezirksliga- und auch die Oberliga-Mannschaft des TSV Heinsheim.

Den Anfang machte die 3. Mannschaft des TSV mit einem souveränen 3 : 0 Erfolg (181,0 : 22,6 Relativpunkte). In der Besetzung Silvia Winter, Ulrike Lackus, Martina Dosquet, Ralf Fein, Marco Menges und Dominik Groger agierten die Heinsheimer hoch erfolgreich und kamen zu ihrem zweiten Saisonsieg. Beste Heberin war hierbei Silvia Winter, die mit hervorragenden 47 Relativpunkten glänzte.

Das Highlight des Tages setzte aber die Oberliga-Mannschaft des TSV Heinsheim. Im Duell der beiden Bundesliga-Reserveteams gegen den SVG Obrigheim II setzte sich der TSV Heinsheim mit 3 : 0 Punkten (413 : 328,6 Relativpunkten) durch.

Bereits im Reissen überzeugten die Heinsheimer mit hervorragenden Leistungen. Ohne einen Fehlversuch blieb hierbei die 1. Gruppe bestehend aus den Nachwuchsstars Edward Schuler und Patrick Carvalho und dem Routinier Kai Wittmann. Vor allem Patrick Carvalho zeigte sich eine Woche vor den in Rodewisch stattfindenden Deutschen Meiterschaften in Rodewisch in bestechender Form und stellte mit 70 kg eine neue persönliche Bestleistung auf.

Auch die 2. Gruppe, die mit Iliyan Tzankov, Tobias Krauter und Marcel Heinzelmann an die Hantel ging, erfreute das Heinsheimer Publikum mit tollen Versuchen. So blieb auch Tobias Krauter fehlerlos und brachte 83 kg zur Hochstrecke. Besondere Freude löste der Auftritt von Marcel Heinzelmann aus mit der gehobenen Last von 120 kg meldet er sich nach seiner langwierigen Verletzung eindrucksvoll zurück.

So entschied der TSV Heinsheim das Reissen bereits mit deutlichen Vorsprung mit 142 : 97,8 Relativpunkten für sich.

Auch im Stoßen ließen die Bemühungen der TSV-ler nicht nach. Deutlich war ihnen der Wille anzumerken, den erst 2. Sieg in der Geschichte gegen den SV Germania Obrigheim II perfekt zu machen. Wie konzentriert man war, konnte man unschwer an dem Tableau mit den absolvierten Versuchen ablesen. Ein einziger Fehlversuch um Stoßen, das erlebt man nicht alle Tage. Erneut schafft Patrick Carvalho mit 87 kg einen neuen persönlichen Rekord. An der höchsten Last des Tages präsentierte sich Marcel Heinzelmann. Mit 146 kg unterstrich er die guten Eindrücke vom Reissen und glänzt mit 91 Relativpunkten als bester Heber der Veranstaltung.

So heimste die Mannschaft auch den Punkt für das Stoßen in souveräner Manier mit 266,0 : 230,8 für sich ein und kommt am Ende zu einem ungefährdeten 3 : 0 Erfolg.

Die Leistungen der Heinsheimer 2. Mannschaft im Einzelnen: Patrick Carvalho (Körpergewicht: 54,9 kg) 77,0 KP (Reissen 70 kg / Stoßen 87 kg), Edward Schuler (64,0 kg) 52 KP (70 kg / 97 kg), Iliyan Tzankov (66,7 kg) 66 KP (85 kg / 105 kg), Tobias Krauter (69,7 kg) 55 KP (83 kg / 105 kg), Kai Wittmann (65,5 kg), 72 KP (88 kg / 105 kg), Marcel Heinzelmann (87,5 kg) 91 KP (120 kg /146 kg)

 

Die Leistungen der Heinsheimer 3. Mannschaft im Einzelnen: Ulrike Lackus (Körpergewicht: 62,9 kg) 37 KP (Reissen 41 kg / Stoßen 53 kg), Silvia Winter (58,9) 47KP (40 kg / 54 kg), Martina Dosquet (68,9 kg) 24,0 KP (42 kg / 52 kg), Ralf Fein (73,6 kg) 35 KP (80 kg / 98 kg), Marco Menges (75,3 kg), 22 KP (75 kg / 95 kg), Dominik Groger (123,0 kg) 16 KP (100 kg /125 kg)

 
Copyright © 2020 TSV Heinsheim - Gewichtheben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.