+++ Termine für die 1. Bundesliga und Landesliga online +++

Nächste Termine

19.01.2019 Guter Auftritt von TSV Athleten PDF

Zwar unterliegt der TSV Heinsheim erwartungsgemäß gegen die Spitzenreiter aus Mutterstadt mit 0 : 3 zweigen aber mit 663,2 : 781 Relativpunkten eine mehr als ansprechende Leistung.

 

 

Überhaupt war die Stimmung in der Halle trotz der 4. Niederlage in Folge bestens. Das lag zum einen an dem Comback von Robin Künzel der nach langer Verletzungspause nach über 2 Jahren erstmals wieder im Bundesliga-Team im Stoßen zum Einsatz kam. Erfolgreich wuchtete er alle aufgelegten Lasten in die Höhe und konnte  sich am Ende mit den Zuschauern über 145 kg freuen. Zum anderen glänzten aber auch seine Mannschaftskameraden mit tollen Leistungen. So lieferte Sophia Attilo aller Widrigkeiten zum Trotz einen glänzenden Wettkampf ab und kam auf beeindruckende 127 Relativpunkte.

 

Edward Schuler ließ sich von einem nicht optimalen Auftritt im Reißen nicht aus der Ruhe bringen und ließ 3 gültige Versuche im Stoßen folgen und konnte dabei sogar mit 127 kg eine neue persönliche Bestleistung aufstellen.

 

Trotz seiner anhaltenden Knieprobleme stellte sich Christopher Roland erneut in den Dienst der Mannschaft und biss die Zähne zusammen. Insgesamt 5 Mal absolvierte er seine Versuche auf der Heberbühne erfolgreich.

 

Auch Mr. Zuverlässig Aleksandar Dimitrov legte einen fulminanten Wettkampf mit 5 gültigen Hebungen und glänzenden 150 Relativpunkten hin bevor er in Anbetracht der in 14 Tagen anstehenden Aufgabe gegen Schifferstadt auf seinen letzten Versuch verzichtete.

 

Highlight des Abends aus Heinsheimer Sicht war der Auftritt des Dänen Omed Alam. 6 Mal trat er an die Hantel. 6 Mal blieb er der Sieger über das aufgelegte Gewicht und schaffte hierbei mit 140 kg im Reißen und 176 kg im Stoßen sowohl neue persönliche Bestleistungen als auch dänischen Rekord. Als Sahnehäubchen dieses gelungenen Auftritts sicherte er sich mit 152,2 kg den Titel des besten Hebers der Veranstaltung.

 

Nun gilt es sich auf den bereits in 14 Tagen stattfindenden schweren Wettkampf in Grünstadt vorzubereiten. Denn hier soll es erstmals in dieser Saison nicht nur um die erzielten Relativpunkte gehen, sondern auch um die ersten Siegpunkte.

 

Die Leistungen der Heinsheimer im Einzelnen: Aleksandar Dimitrov (Körpergewicht: 79,0 kg) 150,0 Relativpunkte (Reissen 138 kg / Stoßen 168 kg), Edward Schuler (78,3 kg) 71 KP (100 kg / 127 kg), Christopher Roland (91,5 kg) 92 KP (120 kg / 155 kg), Sophia Attilo (57,8 kg) 127 KP (76 kg / 96 kg), Fabian Gallion (71 kg) 22 KP (90 kg / - kg), Robin Künzel (96,5 kg) 49 KP (- / 145 kg) Omed Alam (81,9 kg) 152,2 KP ( 140 kg / 176 kg)

 

 

 
Copyright © 2020 TSV Heinsheim - Gewichtheben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.