+++ Termine für die 1. Bundesliga und Landesliga online +++

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

07.03.2020 - Der TSV Heinsheim II feiert den Saisonabschluss PDF

 

Die zweite Mannschaft des TSV Heinsheim siegt in ihrem letzten Wettkampf am 07.03.2020 gegen den KSV Durlach. Mit einem sehr engen Ergebnis von 283,6 – 283,4 Relativpunkten konnten die Heinsheimer ihren letzten Wettkampf gewinnen.

 

Der TSV stellt zum Saisonabschluss, trotz einiger Ausfälle nochmals ein souveränes Team auf. Für den TSV gingen die Heber Maike Fischer, Kevin Kübler, Simon Schneider, Edward Schuler, Amelie Burkert und Marco Menges an die Hantel.

 

Leider konnten die Heinsheimer im den Gästen aus Durlach im Reißen nur wenig entgegensetzen. Mit 79,3 : 106,2 Relativpunkten mussten sich die Heinsheimer Athleten geschlagen geben. Ein solides Ergebnis leisteten das Geburtstagskind Kevin Kübler mit 92 KG und Simon Schneider einer neuen persönlichen Bestleistung von 88 KG.

 

Im Stoßen, der zweiten Disziplin, wollten die Heinsheimer das Ruder wieder rumreißen und das gelang ihnen auch. Das Ergebnis fiel mit 204,3 : 177,2 Relativpunkten zu gunsten der Heinsheim aus. in dieser Disziplin jedoch deutlicher als im Reißen aus. Im Stoßen überzeugten gleich mehrere Heinsheimer, so zeigten Maike Fischer und Marco Menges mit 70 und 90 KG sehr gute Saisonabschlussleistungen. Ebenfalls Simon Schneider zeigte mit 115 KG eine neue persönliche Bestleistung im Stoßen.

Besonders erfreulich ist die Leistung von Amelie Burkert. Die Athletin zeigte in ihrem ersten Wettkampf seit ihrer Verletzungspause eine super Leistung mit glanzvollen 56 Punkten.

Edward Schuler machte den Abend zu einem Sieg für den TSV Heinsheim. In seinem letzten Versuch musste der Atleht um ganze 7 KG steigern um dem TSV den Gesamtsieg zu sichern. Unter Anfeuerung aller Zuschauer schaffte Edward die 125 KG und bescherte dem TSV mit nur 200 Gramm das verdiente 2:1. Ebenfalls wurde er bester Heinsheimer Heber mit 59,6 Punkten.

 

Mit dem letzten Sieg in der Landesliga Nord kann der TSV Heinsheim die Meisterschaft feiern und in die verdiente Sommerpause gehen.

 

Ebenso erfolgreich waren die Master des TSV Heinsheim bereits eine Woche zuvor auf der Baden-Württembergischen Meisterschaft. Mit einer starken Besetzung reisten Walter Weber, Walter Kirrstetter, Karlheinz Grauf, Wilhelm Seel, Silvia Winter und Angelo Ender zur Meisterschaft nach Fellbach. Alle Athleten zeigten gute Leistungen, sodass alle einen Platz auf dem Siegerpodest erreichten. In der Mannschaftswertung erreichten die Heinsheimer den zweiten Platz.

 
Copyright © 2020 TSV Heinsheim - Gewichtheben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.