+++ Termine für die 1. Bundesliga und Landesliga online +++

Nächste Termine

Landesliga-Team des TSV startet mit Niederlage PDF

 

 

Das Landesliga Team des TSV muss sich im ersten Wettkampf der Saison gegen die HG Rastatt mit einer Niederlage begnügen. Am Ende gewinnen die Gäste aus Rastatt mit 305,4 : 261,9 Relativpunkten.

Zu viele Ausfälle auf Seiten des TSV waren am Ende nicht zu kompensieren. Die Mannschaft, die zum überwiegenden Teil aus Nachwuchskräften der Jahrgänge 2000 und 2001 besteht, kämpfte zwar verbissen konnte aber nach dem nach dem Reißen auch noch der Routinier Kai Wittmann für das Stoßen passen musste, die Niederlage nicht verhindern.

 

Nachdem die Mannschaft auf Michele Kurtcu, Amelie Burkert und Edward Schuler verzichten musste, wusste man beim TSV, dass dies eine ganz schwere Aufgabe wird.

 

Bernadette Kaiser, Silvia Winter, Jannik Müller, Johannes Bender, Kai Wittmann und Christian Martens nahmen die Herausforderung an und blieben im Reißen durchaus auf Tuchfühlung mit den Gästen. Mit 91,2 : 80,7 ging der Punkt aber dann doch an die HG Rastatt.

 

Zum Stoßen mussten die Heinsheimer dann auch noch auf ihren besten Punktesammler Kai Wittmann verzichten. Für ihn nahm Ersatzmann Marco Menges seinen Wettkampf auf. Doch obwohl er alle seine aufgelegten Lasten mit Bravour zur Hochstrecke brachte, hatten die TSV-ler der Mannschaft mit dem deutlich höheren Körpergewicht nichts mehr entgegenzusetzen, so dass der Punkt für die Teildisziplin Stoßen mit 214,2 : 181,2 ebenfalls nach Rastatt ging. Daran änderten die auch so zahlreich aufgestellten persönlichen Bestleistungen, die die junge Garde aufstellten nichts. Beste Heberin der TSV-ler war Bernadette Kaiser, die mit 54 Relativpunkten überzeugte.

 

Trotz der Niederlage zum Auftakt müssen sich die TSV-Akteure keine Sorgen machen. Die bisherigen Ergebnisse der Konkurrenz liegen für die Heinsheimer durchaus im Bereich des eigenen Leistungsvermögens zumal wenn man dann wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann.

 

Die Leistungen der Heinsheimer 2. Mannschaft im Einzelnen: Bernadette Kaiser (Körpergewicht: 52,0 kg) 54 KP (Reißen 39 kg / Stoßen 49 kg), Silvia Winter (58,6 kg) 43 KP (38 kg / 52 kg), Jannik Müller (67,1 kg) 36 KP (68 kg / 95 kg), Johannes Bender (67,9 kg), 44 KP (74kg / 97 kg), Christian Martens (81,3 kg) 42 KP (90 kg / 115 kg) Kai Wittmann (71,1 kg) 20,5 KP (90 kg / - kg), Marco Menges (70,8 kg) 22,0 KP (- kg / 90 kg).

 
Copyright © 2017 TSV Heinsheim - Gewichtheben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.