+++ Termine für die 1. Bundesliga und Landesliga online +++

Nächste Termine

  • Sophia Attilo
    Sophia Attilo
    1. Mannschaft
  • Aleksander Dimitrov
    Aleksander Dimitrov
    1. Mannschaft
  • Petar Angelov
    Petar Angelov
    1. Mannschaft
  • Nikolay Gerorgiev
    Nikolay Gerorgiev
    1. Mannschaft
  • Eduard Schuler
    Eduard Schuler
    1. Mannschaft
  • Christopher Roland
    Christopher Roland
    1. Mannschaft
  • Fabian Gallion
    Fabian Gallion
    1. Mannschaft
  • Lars Wittmann
    Lars Wittmann
    1. Mannschaft
  • Kai Wittmann
    Kai Wittmann
    1. Mannschaft
  • Kevin Kübler
    Kevin Kübler
    1. Mannschaft
  • Robin Künzel
    Robin Künzel
    1. Mannschaft
  • Falk Künzel
    Falk Künzel
    2. Mannschaft
  • Oliver Ehemann
    Oliver Ehemann
    2. Mannschaft
  • Ilian Tzankov
    Ilian Tzankov
    2. Mannschaft
  • Silvia Winter
    Silvia Winter
    2. Mannschaft
  • Bernadette Clara Kaiser
    Bernadette Clara Kaiser
    2. Mannschaft
  • Michele Kurtcu
    Michele Kurtcu
    2. Mannschaft
  • Amelie Burkert
    Amelie Burkert
    2. Mannschaft
  • Johannes Bender
    Johannes Bender
    2. Mannschaft
  • Martina Dosquet
    Martina Dosquet
    3. Mannschaft
  • Stefanie Menges
    Stefanie Menges
    3. Mannschaft
  • Dominik Groger
    Dominik Groger
    3. Mannschaft
  • Ralf Fein
    Ralf Fein
    3. Mannschaft
  • Thomas Forster
    Thomas Forster
    3. Mannschaft
  • Marco Menges
    Marco Menges
    3. Mannschaft
  • Walter Kirstetter
    Walter Kirstetter
    3. Mannschaft
  • David Wisniewski
    David Wisniewski
    3. Mannschaft
  • Nico Licciardi
    Nico Licciardi
    3. Mannschaft
Schlechter Tag für das Landesliga-Team

Schlechter Tag für das Landesliga-Team

 

Am vergangenen Samstag hob die Landesliga Mannschaft des TSV Heinsheim gegen den TV Feldrennach. Leider verlor die 2. Mannschaft des TSV mit einem 0 : 3 (277,0 : 311,8 Relativpunkte) gegen das Heimteam des TV Feldrennach.

 

Mit Bernadette Kaiser, Amelie Burkert, Jannik Müller, Johannes Bender, Kai Wittmann und Christian Martens war der TSV in üblicher Besetzung gegen den Gastgeber aus Feldrennach angetreten.

 

Bereits im Vorfeld rechnete sich der TSV nur wenig Chancen gegen die Mannschaft ihrer früheren Mannschaftskollegin Ulrike Lackus aus. Dennoch gaben die Heber des TSV ihr bestes. Trotz konzentrierter Hebungen verloren die Heinsheimer jedoch knapp den ersten Punkt mit 85,5 : 91,9 Relativpunkten gegen den Gastgeber.

 

Im Stoßen, der zweiten Teildisziplin im Gewichtheben, wollten die TSV-ler noch einmal alles geben. Leider hatten die Heinsheimer an diesem Tag auch hier keinen Erfolg. Sie verloren mit 191,5 : 219,9 Relativpunkten auch den zweiten Punkt.

 

Bis zum nächsten Wettkampf am 03.02.2018 gegen den AC St.Ilgen II hat der TSV nur wenig Zeit um sich auf den nächsten schweren Wettkampf vorzubereiten.

 

Die Leistungen der Heinsheimer 2. Mannschaft im Einzelnen: Bernadette Kaiser (Körpergewicht: 53,2 kg) 51 KP (Reißen 38 kg / Stoßen 50 kg), Jannik Müller (65,5 kg) 34 KP (65 kg / 90 kg), Johannes Bender (69,7 kg) 38 KP (77 kg / 94 kg), Kai Wittmann (69,5 kg) 60 KP (91 kg / 102 kg), Amelie Burkert (75,6 kg) 58 KP (63 kg / 76 kg), Christian Martens (83,0 kg) 36,0 KP (87 kg / 115 kg).

 
TSV Heber reisen nach Obrigheim

Den ersten Wettkampf im Jahr 2018 bestreitet das Bundesliga-Team des TSV Heinsheim am kommenden Samstag um 19:30 Uhr beim SV Germania Obrigheim.

Weiterlesen...
 
Heinsheimer lassen sich nicht aufhalten

Doppelerfolg für TSV Athleten

 

Das war deutlicher als gedacht. Mit einem 3 : 0 Erfolg (650,6 : 517,6 Relativpunkte) gewinnt das Bundesliga-Team des TSV Heinsheim beim SC Pforzheim. Damit muss der TSV saisonübergreifend im Jahr 2017 nur eine Niederlage verbuchen und steht bei 3 Siegen und einer Niederlage zur Halbzeit in der Erstliga-Saison nicht nur auf einem sensationellen 4. Platz, sondern hat bereits zu diesem frühen Zeitpunkt den Klassenerhalt vorzeitig gesichert.

Weiterlesen...
 
TSV will den Klassenerhalt endgültig perfekt machen

Am Samstag reist die Bundesliga-Mannschaft des TSV zum letzten Wettkampf des Jahres 2017 nach Heinsheim. Natürlich wollen die Heinsheimer das so erfolgreiche Jahr, bei dem die Mannschaft Saison übergreifend 7 Siege bei nur einer Niederlage eingefahren hat mit einem weiteren Erfolg krönen.

Weiterlesen...
 
Kleine TSV-Nachwuchsheber ganz groß

Das Zweiburgenturnier in Weinheim, bei dem jährlich die Kinder und Schüler bis zum Jahrgang 2003 im Gewichtheben kurz vor Weihnachten nochmals ihre Kräfte messen können, erfreut sich in Baden Württemberg großer Beliebtheit. So waren wieder aus 15 Vereine 111 Nachwuchsheber am Start.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 4 von 64
Copyright © 2018 TSV Heinsheim - Gewichtheben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.