Für den TSV Heinsheim ging Kevin Carvalho an den Start. Im Jahrgang 1994 ging der knapp 67 kg schwere Athlet in einer teilnehmerstarken Gruppe an die Hantel.

Während ab der B-Jugend Deutsche  Jugendmeisterschaften nur noch im Gewichtheben durchgeführt werden, werden bei der C-Jugend mit dem Dreierhopp, dem Sternlauf und dem Kugelschockwurf noch 3 leichtathletische Disziplinen gewertet. 

Einstieg in die Veranstaltung für Carvalho war das Gewichtheben mit 65 kg im Reissen und 90 kg im Stoßen gelangen ihm nicht nur persönliche Rekorde sondern er erkämpfte sich mit diesen tollen Leistungen einen hervorragenden 3. Platz.  

Diesen Bronzerang galt es nun in den 3 leichtathletischen Disziplinen zu verteidigen. Dass dies schwer werden würde, war sowohl dem Trainer Ferdinand Wittmann als auch dem Athleten bewusst, da diese Übungen nicht gerade seine Schokoladenseite sind. So kam es wie es kommen musste, Carvalho verlor den 3. Rang und kam in der Endabrechnung auf einen guten 6. Platz.  

Auch wenn sich der Nachwuchsheber darüber entäuscht zeigte, waren die TSV Verantwortlichen und Trainer mehr als zufrieden mit ihrem Schützling, schließlich zeigte er das auf was es ankommt beim TSV Heinsheim schon fast meisterlich – das Gewichtheben – und so darf man gespannt sein, wie er sich im kommenden Jahr bei der B-Jugend schlägt, wenn das für ihn lästige Leichtathletikelement wegfällt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.