Für die TSV-ler ging in der 1. Gruppe Erik Kübler, Lars Wittmann und Kevin Carvalho an die Hantel. Nach guten Leistungen aller 3 Heber gingen die Heinsheimer sofort in Führung. Diese wurde dann in der 2. Gruppe von Tobias Krauter, Kevin Kübler und Daniel Ehemann weiter ausgebaut. 81 Relativpunkte für den KSV und 117  Relativpunkte für die Heinsheimer Gäste sorgten für eine beruhigende Führung vor der zweiten Disziplin dem Stoßen.

Hier zeigten sich die Heber der 1. Gruppe glänzend aufgelegt. Sowohl der Youngstar Kevin Carvalho, als auch Erik Kübler und Lars Wittmann zeigten einen 3 blitzsaubere Versuche und leiferten einen fehlerfreien Wettkampf.

Auch in der 2. Gruppe  erlaubte man sich trotz der inzwischen deutlichen Führung keine Konzentrationsschwäche, so dass der Gegner der Dominanz der TSV Heber nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Einmal mehr souverän zeigte sich hier Tobias Krauter, der nach einer fehlerfreien Reißleistung auch im Stoßen alle 3 Versuche in die Wertung brachte.

Zum Punkte besten Heber des Wettkampfes wurde Lars Wittmann gekürt. Er steuerte dem Mannschaftsergebnis  70 Relativpunkte bei. Ihm folgte sein Teamkollege Kevin Kübler mit 65 Relativpunkten.

Bereits am 15.10.11 bestreitet das Team seinen zweiten Saisonwettkampf. Die Heinsheimer empfangen hier den Meisterschaftsfavoriten SV Germania Obrigheim II, der nach seinem Sieg gegen den SV Flözlingen die Tabelle souverän anführt. Wettkampfbeginn ist um 18:00 Uhr.

Die Leistungen der Heinsheimer Heber der 2.  Mannschaft im Einzelnen: Erik Kübler (Körpergewicht: 61,2) 56 KP (Reissen 76 kg / Stoßen 88 kg),  Tobias Krauter (68,5 kg) 55 KP (83 kg / 102 kg), Kevin Carvalho (69,0 kg) 48 KP (78 kg / 100 kg), Kevin Kübler (72,5 kg) 65 KP (95 / 115 kg). Daniel Ehemann (78,4 kg) 57 KP (95 kg / 118 kg), Lars Wittmann (63,5 kg) 70 KP (88 kg / 109 kg)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.