Für die Gäste aus Weinheim ist dies bereits der  2. Wettkampf dieser Runde. Sie bestritten ihre Saisonpremiere am vergangenen Samstag gegen den ASV Ladenburg. Nach einem Punktgewinn im Reissen musste man sich am Ende denkbar knapp mit 531,0 : 539,4 Relativpunkten 2:1 geschlagen geben.

 

Ein Endergebnis, das nicht unbedingt für große Beunruhigung auf Seiten des TSV gesorgt hat. Allerdings tut man gut daran die AC-ler nicht zu unterschätzen, zumal ihnen beim ersten Wettkampf mit dem Griechen Iraklis Psomiadis einer ihrer besten Punktesammler gefehlt hat. Ist er in Heinsheim dabei, kann man locker von 50 bis 60 Punkten mehr ausgehen. Und damit wären die Gäste bei einem Resultat von 600 Relativpunkten. Ein Ergebnis, das die TSV Aktiven selbst für ihren Auftaktwettkampf anstreben.

 

Damit dürfte es gleich zu einem spannenden Duell zwischen den beiden Vereinen kommen. Der TSV Heinsheim geht als amtierende Meister vor heimischer Kulisse zwar klar als Favorit an die Hantel muss aber bei diesem Wettkampf mit Lars Wittmann und Falk Künzel auf routinierte Kräfte der  ersten Garde verzichten. Dafür wird Kevin Kübler als Nummer 6 im Heinsheimer Dress auf Punktejagd gehen. Neben ihm werden Kai Wittmann, Robin Künzel, Marcel Heinzelmann, Oliver Ehemann und Aleksandar Dimitrov ihr Bestes geben um den ersten Saisonsieg perfekt zu machen.

 

Schließlich ist man auf Seiten des TSV auf einen guten Saisonstart angewiesen, denn  viel Zeit für etwaige Korrekturen haben die Heinsheimer  nicht, denn bereits eine Woche später kommt es schon zum zweiten Saisonwettkampf beim Erstliga-Absteiger KSV Langen.

 

Besonders gut in Form dürfte sich Aleksandar Dimitrov präsentieren, der nach den beiden Mannschaftswettkämpfen direkt zu Weltmeisterschaften in Paris reist.

 

Bereits um 18:00 Uhr wird die 3. Mannschaft des  TSV in der Bezirksliga ihren ersten Wettkampf der Saison bestreiten. Hier wird der TV Waldhof zu Gast sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.